Weiter Zurück Inhalt

2.38 Niemand erwartet...

(Andre ``Uni-Netz ist ausgefallen'' Canis mit technischer Unterstuetzung von Dietmar ``Mein Newsserver postet nicht'' Althaus, Arndt ``Bei mir klappt´s auch nicht'' Doering und Dirk ``800 Zeilen?'' Wilkens)

Ort: C&A

Zeit: Fruehmorgens

(Waehrend der Grossteil der Besatzung muede an ihren Terminals hockt, sind einige Techniker fieberhaft mit diversen Modifikationen an der Stationssteuerung beschaeftigt. Lt. Boring haelt, sichtlich nervoes, am Eingang Wache. Ein Dackel laeuft mit einer Trommel auf dem Ruecken durch das C&A.)

Techniker: Kommt SIE schon?

Boring: Bis jetzt noch nicht. Ausserdem sollte uns Geschwister Marcus von IHREM Quartier aus rechtzeitig warnen. Aber beeilt euch, IHR Dienst beginnt in einer halben Stunde.

Techniker: Wir tun schon,was wir koennen, aber ich weiss immer noch nicht, ob es funktionieren wird. Was fuer ein Glueck, dass der Captain zum Wollohnen gegangen ist. So koennen wir die letzten Vorbereitungen ungestoert durchfuehren.

*** Schnitt ***

Ort: Botschafter Kotz' Quartier

(Captain Sherrydan steht vor Botschafter Kotz und ist gerade voll in Fahrt. Kotz steht nur da und bewegt sich nicht.)

Sherrydan: ...dass wir diese staendigen Einmischungen in unsere Entwicklung nicht laenger dulden! Die Sache mit den Engeln war ja schon schlimm genug, aber jetzt noch diese Breen-Geschichte...

(Ploetzlich oeffnet sich die Tuer und Kotz kommt herein. Sherrydan blickt ihn verstaendnislos an.)

[uff] Heh, was macht denn der in unserem Quartier?

[bluff] Was is'n das fuer 'ne Schnapsleiche?

[schlumpf] Nur dieser bloede Captain...

[druff] Der Idiot redet mit 'nem leeren Anzug!

[brunft] Werfen wir ihn raus, gleich kommt Lydda!

[mehrere] Lydda!

[kollektiv] Ruhe jetzt! *patsch* Aua! Mal sehen, was der ueberhaupt will...

(Kotz blickt kurz zwischen Sherrydan und dem leeren Anzug hin und her. Dann schiebt er letzteren zur Seite.)

Kotz: *Kreissaege* *Dampflok* Captain? Wollten Sie mit mir sprechen? Ich habe mal wieder meinen Ersatzanzug hier stehen lassen, koennten Sie noch mal von vorne anfangen? * Vollbremsung* *Nebelhorn*

Sherrydan: Aeaeaehhh... es ist wegen dem Breen und dem Angriff auf den Narn J'Tong...

[fluff] Wovon redet der? Was soll den dieser Breen sein?

[puff] Und was sollen wir mit irgendwelchen Narn zu tun haben?

Kotz: *Toerooooeeee* *Flatulenz* Breen? *Der Microsoft Sound.wav ™* *Quietsch*

[biff] Gut gemacht. Kurz, knapp, voellig nichtssagend.

[bluff] Muessen ja unserem Wollohnen-Image gerecht bleiben.

Sherrydan: Der Breen! Fleischbaellchen! Was auch immer! Wir wissen, dass Sie dahinterstecken. Auf jedem Planeten, den die Wollohnen besucht haben, gibt es diese Fleischbaellchen! Geben Sie es jetzt zu?

[druff] Sag mal, der meint doch nicht etwa...

[baff] (lacht) So bloed *koennen* doch nur die Menschen sein!

[fluff] (wiehert) Erst das gruene Pulver aus der Bordtoilette... und jetzt halten sie *das* fuer Fleischbaellchen!

Kotz: *Gelaechter* *Prust* Entschuldigen Sie bitte, Captain (schiebt Sherrydan in Richtung Tuer), aber *Groehl* ich muss mich *Schnauf* erstmal erholen. Ich melde mich spaeter bei Ihnen. *Keuch* *Kicher*

Sherrydan: Sie koennen doch nicht (Kotz schliesst die Tuer vor Sherrydans Nase)... Anscheinend doch.

(Sherrydan verschwindet, gerade als Lydda aus der anderen Richtung erscheint. Aus Kotz' Quartier dringen seltsame Laute, und Lydda beschliesst, nachzusehen. Als sie die Tuer oeffnet, sieht sie eine wirre Masse von Tentakeln, die sich offensichtlich kringelig gelacht haben.)

*** Schnitt ***

Ort: Sherrydans Quartier. Kurze Zeit spaeter.

(Sherrydan oeffnet die Tuer und betritt sein Quartier. Dort wird er bereits von zwei Maennern in schwarzen Anzuegen und mit Sonnenbrillen, die Marcus Cool vor Neid erblassen lassen wuerden, wenn er durch seine eigene Brille etwas sehen koennte, erwartet.)

Sherrydan: Oh, ich habe nicht die Wollohnische Inquisition erwartet.

Inquisitor #1: *Niemand* erwartet die Wollohnische Inquisition!

Inquisitor #2: Unsere Hauptwaffe ist Ueberraschung... und Furcht! Unsere *zwei* Hauptwaffen sind Ueberraschung und Furcht.

Inquisitor #1: ...und schicke schwarze Anzuege!

Inquisitor #2: Unsere drei Hauptwaffen sind Ueberraschung... Furcht... schwarze Anzuege...

Inquisitor #1: ...Folter...

Inquisitor #2: Die vier Hauptwaffen der Wollohnischen Inquisition sind Ueberraschung, Furcht, schwarze Anzuege und Folter. (Blickt #1 an. Der nickt.) Also. Wir sind hier wegen--

Inquisitor #1: Und Gedaechtnisverwurschtelblitzdingse! (Zieht eins aus der Jackentasche.)

Inquisitor #2 (Wirft #1 einen boesen Blick zu): Unter unseren Hauptwaffen befinden sich...

*** Schnitt ***

Ort: Vor Iiihvanovas Quartier.

(Marcus Cool lungert vor Iiihvanovas Tuer herum, die sich ploetzlich oeffnet. Er versucht noch, sich zu verstecken, aber SIE hat ihn schon erblickt.)

Iiihvanova: Marcus? Was machen Sie denn hier?!

(Marcus versucht so zu tun, als ob er IHRE Frage nicht gehoert haette, und schlendert pfeifend den Gang hinunter, wobei es ihm leider voellig misslingt, unschuldig zu wirken.)

Iiihvanova (lauter): Marcus! *MARCUS!*

(Keine Reaktion. Nun ja, vielleicht schlendert er etwas schneller und hektischer.)

Iiihvanova (gefaehrlich leise): *Juenger* Marcus! Erklaert UNS den Zweck Eures Aufenthalts vor UNSEREM Quartier!

Marcus (Kehrt, von seinem Pflichtbewusstsein als Ordensmitglied gepackt, um und schlurft gesenkten Hauptes auf Iiihvanova zu): Entschuldigt bitte, Eure Heiligkeit... (kniet nieder) ...Ich kam hier nur zufaellig vorbei und--

Iiihvanova (mit eisigem Blick): Ihr solltet es inzwischen besser wissen, als UNS zu beluegen, Juenger Marcus.

Marcus: Aeaeaeaehhhh... (haelt IHR ein kleines Paeckchen vor die Nase) ...Kaese?

Iiihvanova: Wie oft... (schnuppert an dem Paeckchen) ...glaubt ihr nichtswuerdigen Wuermer eigentlich. dass... (schnuppert nochmals) ...dieser Trick... (holt tief Luft) ...funktio... (greift sich das Paeckchen) ...her damit, Euch sei verziehen, aber jetzt *hinfort!* (Verschwindet leise quiekend den Gang hinunter, wobei SIE eine Spur kleiner Fetzen Butterbrotpapier zuruecklaesst. Marcus fummelt derweil an einem kleinen Sender herum.)

*** Schnitt ***

Ort: Sherrydans Quartier

(Sherrydan ist auf einem gemuetlichen Ohrensessel gefesselt, waehrend einer der Inquisitoren ihn mit einem Kissen piekst. Der andere Inquisitor steht daneben.)

Inquisitor #2: Gestehen Sie endlich!

Sherrydan: Von mir erfahren Sie nichts! Verdammte Wollohnen-Handlanger!

Inquisitor #1 (hoert auf, Sherrydan zu pieksen): Der Sessel und die Kissen scheinen ihm nichts auszumachen...

Sherrydan: Ich werde nicht reden! Mich haben schon haertere Kerle verhoert. Ausserdem bin ich Ehrenmitglied im Narn-Bed-Squad! Es gibt nichts, was Sie mir antun koennten.

Inquisitor #1: Wir werden schon etwas finden... (faengt an, in einer grossen Tasche herumzuwuehlen) ...ich glaube, wir haben da etwas, das selbst fuer so harte Faelle geeignet ist.

*** Schnitt ***

Ort: Der Garten

(Schief Garipoldi sitzt nervoes auf einer Bank im Garten. Ab und zu schaut er auf seine Uhr. Er zuckt zusammen, als aus dem Gebuesch ein Rascheln dringt.)

Stimme: Ahhh, Mr. Garipoldi! Was fuer ein Zufall, dass ich Sie hier treffe... (J'Gar tritt aus dem Unterholz hervor)

Garipoldi: Oh, Sie sind's J'Gar... Dr. Frankenstein hat mir hierhin geschickt, damit ich im MeatLab nicht stoere. Sie wissen ja, bei Fiep kann es jeden Moment soweit sein.

J'Gar (naehert sich Garipoldi bedrohlich): Wirklich ein gluecklicher Zufall, wir haben ja noch etwas zu klaeren...

Garipoldi (tritt einige Schritte zurueck) Falls Sie mich noch wegen der Videos von meiner Hochzeitsreise boese sind...

J'Gar: Ach was, das ist vergeben und vergessen. Ich dachte dabei eher an eine unserer gemeinsamen Lieblingsbeschaeftigungen...

(Garipoldi blickt ihn fragend an)

J'Gar: Mr Bumm hat mir berichtet, dass wir denselben Schneider haben... (zwinkert Garipoldi zu).

Garipoldi (erbleicht): Neinneinnein, das ist nur so ein Geruecht. (murmelt) Wenn ich Zack erwische!

J'Gar (laechelt spoettisch): Aber, aber... Ich verstehe ja, dass Sie Ihre ... Neigungen ... nicht an die grosse Glocke haengen wollen. Aber hier sind wir doch voellig allein. (kommt langsam auf Garipoldi zu, der vor ihm zurueckweicht)

Garipoldi: Nein! Nein! Fass mir nicht an!

(Das Piepen von Garipoldis Link bewahrt ihn alerdings vor Schlimmerem)

Stimme: Mr. Garipoldi, Sie wollten benachrichtigt werden, wenn die Uebertragung von der Erde eintrifft...

Garipoldi (erleichtert): Ja, ja, ich bin schon auf dem Weg. (zu J'Gar) Es tut mich ja *schrecklich* leid, aber die Plicht, Sie verstehen... (stuerzt hastig aus dem Garten)

J'Gar (blickt ihm nach): Tja, anscheinend ist er noch nicht bereit fuer sein Coming-Out... *Seufz*

*** Schnitt ***

Ort: C&A

(Lt. Boring steht noch immer an der Tuer herum, als ploetzlich etwas leise piepst. Er zieht ein kleines schwarzes Geraet aus seiner Tasche, das entfernt Aehnlichkeit mit einer Spinne haben koennte)

Boring: Hmmm, mein Schlappentamagotchi ist es nicht...

(Er steckt das Ding zurueck in seine Tasche und zieht etwas anderes hervor. Er oeffnet eine Klappe daran, und ein gleissendes Licht stroemt heraus. Das Geraeusch von grossen schlagenden Fluegeln ist zu hoeren.)

Boring: Das hier auch nicht...

(Er bringt etwas anderes aus seiner Tasche zum Vorschein. Es ist eine schlichte, schwarze Kugel, deren einziges Merkmal ein aufgedrucktes schwarzes Omega ist. Er blickt sie einige Sekunden intensiv an und steckt sie wortlos wieder zurueck. Als naechstes folgt ein leuchtendes Triluminarium, bevor Boring endlich fuendig wird. Das Piepsen stammt von einem kleinen Stueck Kaese, ueber dem ein winziger Heiligenschein strahlt.)

Boring (hektisch): Das ist Marcus! SIE kommt! Alle auf ihre Posten! (zu einem Techniker) Ist alles bereit?

Techniker: Die Aenderungen sind abgeschlossen, wir hatten nur keine Zeit, sie zu testen...

(Er legt einen Schalter um. In diesem Moment betritt Iiihvanova, sich die letzten Kaesekruemel vom Gesicht wischend, das C&A.)

Iiihvanova (muerrisch): Was ist denn hier--

(SIE bringt IHRE Frage nicht zu Ende, da in diesem Moment die Station zu erzittern beginnt.)

*** Schnitt ***

Ort: Sherrydans Quartier

(Sherrydan sitzt immer noch auf dem Sessel, waehrend beide Inquisitoren fieberhaft einige grosse Taschen nach dem geeigneten Foltermittel durchwuehlen. Schliesslich findet der eine triumphierend den gesuchten Datenkristall. Der andere erbleicht.)

Inquisitor #1: Oh nein! Ist das wirklich noetig? Ich muss jedesmal trotz der Schutzbrille kotzen...

Inquisitor #2: Wir haben keine andere Wahl mehr. Ich werde ihn jetzt abspielen.

(Er geht zu Sherrydans Computer und fuehrt den Kristall ein. Auf dem Schirm erscheint ein Titel: ``Space: Dumm und Duemmer''. Gerade als er die Taste zum Abspielen druecken will, geht ein maechtiger Ruck durch die gesamte Station. Die Inquisitoren fliegen quer durch den Raum, waehrend Sherrydan, der an seinem Sessel festgeschnallt ist, nichts passiert. Einer der Inquisitoren knallt in vollem Flug gegen den Computer, der daraufhin beginnt, etwas nicht naeher zu erkennendes zu tun. Nach wenigen Aubgenblicken schaltet er sich unter protestierenden Piepstoenen ab, gerade als die Station wieder stillsteht.)

*** Schnitt ***

Ort: MeatLab

(Mehrere Aerzte rappeln sich gerade vom Boden auf, waehrend Frankenstein Fiep mit einem wahnsinnig komplizierten Manoever wieder auf den speziell angepassten gynakologischen Stuhl hilft. Fieps Wehen haben schon eingesetzt und Frankenstein ist gerade voellig in seine Arbeit vertieft, als das Licht ausgeht.)

Frankenstein: Heh, was soll das denn! Verdammt, so kann ich nicht arbeiten! Helft mir mal mit dem Baby, ich habe seinen Kopf!

Arzt #1: Und ich habe ein Bein!

Arzt #2: Ich habe das andere Bein.

Arzt #3: Und ich das andere.

Arzt #4: Das hier ist... ein Bein?

Arzt #2: Oh-oh...

Arzt #3: Ich will hier raus, bevor das Licht wieder angeht...

*** Schnitt ***

Ort: C&A

(Iiihvanova, die das C&A vor einigen Augenblicken erst betreten hat, haelt sich krampfhaft an einem Gelaender fest, waehrend die Station sich bewegt. Die Techniker und Boring schauen fasziniert aus dem Fenster, als schliesslich ein heller Lichtschein hindurchfaellt und die Zentrale durchflutet. Iiihvanova blickt die Techniker und anderen Juenger unglaeubig an. Die Station steht wieder still.)

Iiihvanova: Was zum Teufel ist hier los?

Boring (wird von den anderen nach vorne geschoben): Aehhh... das ist eine Ueberraschung fuer Euch, Eure Heilligkeit. Ihr habt doch erzaehlt, dass Ihr Euren Dienst nicht gerne antretet, wenn es draussen dunkel ist. Und da haben wir uns gedacht...

Iiihvanova (schaut aus dem Fenster): Oh nein...

Techniker: ...wir koennten hier etwas mehr Licht hereinbringen, wenn wir die Station in Richtung Sonne drehen. Also haben wir in Sherrydans Abwesenheit die Steuerung modifiziert.

Iiihvanova: Ihr Idioten! Bringt die Station sofort wieder in die richtige Position!

Techniker (aengstlich): Gefaellt es Euch denn nicht?

Iiihvanova: Habt ihr auch mal daran gedacht, dass die Station so ausgerichtet war, dass die Solarzellen genuegend Licht bekommen? Jetzt liegen sie voellig im Schatten! Hoffentlich haben wir noch genug Energie, um die Station zurueckzudrehen! (schreit) An die Arbeit!

(Die Techniker fangen voellig ingeschuechtert an, wieder an der Steuerung zu basteln, als der Strom ausfaellt.)

Iiihvanova (seufzt): Was habe ich gesagt? Zwar kein *BOOM*, aber nahe dran...

Techniker (blickt zum erleuchteten Fenster): Wenigstens haben wir jetzt auch ohne Strom genuegend Licht hier drin. (macht sich hektisch wieder an die Arbeit, als er Iiihvanovas eisigen Blick bemerkt)

*** Schnitt ***

Ort: Sicherheitszentrale, kurze Zeit vorher.

(Garipoldi sitzt vor der grossen Monitorwand und sieht sich interessiert ISN an. Auf dem Bildschirm erscheint eine Frau in gruenen Strumpfhosen.)

Captain Locksley: Willkommen bei ISN, dem Interstellar Shopping Network. (Fanfare. ISN-Logo) Heute stelle ich Ihnen wieder interessante Produkte--

(Just in diesem Moment schuettelt sich die Station und Garipoldi landet unsanft auf dem Boden. Er rappelt sich wieder auf, als Captain Locksley auf dem Bildschirm mit der Demonstration diverser Fitnessgeraete beginnt. Er setzt sich grinsend wieder auf den Stuhl als sich der Bildschirm und der Rest der Zentrale ploetzlich abschalten.)

Garipoldi: Mist, wer hat mich denn jetzt den Saft abgedreht?! (Schaut sich schuldbewusst um) Fiep? Schatzilein? Bist du das? Glaub' mich, das ist rein beruflich, ich *muss* mich sowas ansehen... Fiep? (Pause) Computer! (keine Reaktion) Verdammt, der Computer ist auch ausgefallen. Na, da wollen wir doch gleich mal nach dem Rechten sehen...

(Garipoldi verlaesst die Ueberwachungszentrale in Richtung Reaktor...)

*** Schnitt ***

Ort: Sherrydans Quartier

(Die Inquisitoren liegen bewusstlos am Boden. Sherrydan schlaengelt sich aus seinen Fesseln.)

Sherrydan (veraechtlich): Stuemper! Das sollen Fesseln sein? Da macht Debilenn ja bessere Knoten. (er schaut sich um) Was ist hier eigentlich los? Warum ist der Strom ausgefallen? (denkt einen Moment nach und rennt dann schreiend in Richtung Reaktor) GARIPOLDI!!!

*** Schnitt ***

Ort: C&A

(Macus Cool ist inzwischen auch im C&A angekommen. Er hat eine Haengematte vor dem Fenster aufgehaengt und sich mit seiner Sonnenbrille hineingelegt.)

Iiihvanova: Na, was ist jetzt mit der Steuerung?

Techniker: Also, ich glaube wir haben es wieder so eingestellt, wie es vorher war, aber wir braeuchten den Computer um das zu checken.

Boring (schaut von einem Terminal auf): Aehhh... da gibt es noch ein Problem.

(Alle schauen Boring an)

Boring (nervoes): Der Computer hat sich abgeschaltet.

Iiihvanova: Aber er sollte doch auch mit Notstrom versorgt werden, oder?

Techniker: Ja, ich verstehe das auch nicht. (Geht zu einem Terminal und beginnt, den Fehler zu suchen)

Iiihvanova (grimmig): Wenn ich herausfinde, wer fuer diesen ganzen Schlammassel verantwortlich ist, dann ... Gnade ihm Ich!

(Boring, die Techniker und der Rest der Crew verstaerken ihre Bemuehungen...)

*** Schnitt ***

Ort: Ein Gang in der Naehe des Maschinenraums.

(Der Gang ist in das schummerige Licht der Notbeleuchtung getaucht. Sherrydan laeuft, sich ueberall nach Spuren von Garipoldi umsehend, den Gang in Richtung Reaktor entlang. Er biegt um eine Ecke und stoesst prompt mit dem Schief zusammen, der ihm nach getaner Arbeit entgegenkam. Sie gehen beide zu Boden.)

Sherrydan: Michael! Was haben Sie hier zu suchen? Habe ich mich bezueglich dieser Besuche zum Reaktor nicht unmissverstaendlich ausgedrueckt?

Garipoldi (froehlich): Keine Sorge, Captain, alles in Ordnung. Ich habe den Reaktor repariert.

(Sherrydan zieht seine PPG und haelt sie Garipoldi ins Gesicht, waehrend er ihn am Boden festhaelt)

Sherrydan: Waaaassss? Verdammt! (in sein Link) Sherrydan an alle: Verlassen sie sofort die Station! Schief Garipoldi hat den Fusionsreaktor repariert! Ich wiederhole, Garipoldi hat den Reaktor repariert!

(Ploetzlich geht im Gang wieder das normale Licht an. Sherrydan schaut sich verdutzt um.)

Sherrydan: Hey, der Strom geht ja wieder!

Garipoldi (verletzt): Ich habe doch gesagt, ich habe den Reaktor repariert! Warum glaubt mich denn nie jemand! Ehrlich, seit ich Fiep geheiratet habe, bin ich ein ganz anderer Mensch geworden... Heh, was soll das?

(Sherrydan hat angefangen, Garipoldis Nacken abzutasten, kann aber nichts finden.)

Sherrydan: Oh, nichts. Nur so eine Idee. Gehen wir ins C&A und schauen mal, was eigentlich passiert ist.

*** Schnitt ***

Ort: C&A, kurze Zeit spaeter.

Sherrydan: WAS?! Wer ist denn auf *diese* absolut schwachsinnige Idee gekommen?

(Die uebrigen Techniker und Crewmitglieder schieben wieder Lt. Boring nach vorne)

Sherrydan: Ja, Lt. Boring? Sie haben mir etwas zu sagen?

Techniker (murmeln): Er war's! Er war's!

Boring: Nun ja, Sir, wir *alle* (schaut den Rest der Crew an) wollten Iiihvanova einen Gefallen tun... Das verstehen Sie doch, oder? (Treuer Hundeblick)

Sherrydan: Nein! Ich habe ja vollstes Verstaendnis fuer Ihren religioesen Eifer, aber *niemand* darf diese Station sabotieren...

Techniker (unterbricht Sherrydan): Sir, ich habe die Ursache des Computerfehlers gefunden! Einheit Nummer 1138 hat einen kompletten Systemabsturz verursacht. Das ist der Computer in ihrem Quartier.

Sherrydan: ...ausser mir! Was denn fuer ein Computerfehler?

Techniker: Nach diesen Anzeigen hat der Computer versucht, den Inhalt eines Datenkristalls in die historische Datanbank zu integrieren. Dabei hat er anscheinend alle Logik-Schaltkreise des Systems ueberlastet, das sich dann abschalten musste. Captain, was fuer ein Datenkristall war das denn?

Sherrydan (denkt nach): Moment mal... auf dem Kristall stand doch etwas... Kennt jemand etwas mit ``Space: Dumm und Duemmer'' anfangen?

(Kollektives erschrecktes Aufstoehnen. Einige Crewmitglieder erbleichen, einer der Techniker faellt in Ohnmacht.)

Iiihvanova (zitternd): Captain, wir haben Glueck gehabt, dass uns dieser Kristall nicht die ganze Station zerstoert hat! Muss wohl eine der besseren Folgen gewesen sein. Aber jetzt muessen wir erst mal den Computer wieder hinkriegen. Ich fuerchte, wir haben nur eine Moeglichkeit...

Garipoldi: Sie meinen Bruder Theo?

Sherrydan: Nein, das koennen wir uns nicht leisten! Ausserdem moechte ich nicht, dass er im Computer auf gewisse... Buchfuehrungsdaten stoesst. Wir gehoeren zwar nicht mehr zur Erde, aber das wird der Steuerfahndung ziemlich egal sein.

Garipoldi: Oh, dann meinen Sie... Oh nein!

Iiihvanova: Oh doch! Wir brauchen die haerteste Programmierertruppe der Galaxis!

Sherrydan: Das Narn-.BAT-Squad!

(Die Tuer zum C&A fliegt auf, und vier Narn betreten den Raum. Jeder von ihnen traegt einen huebschen rosa Laptop. Sie bleiben vor Sherrydan stehen und salutieren)

Narn #1: @ECHO OFF, Captain!

Sherrydan (etwas verwirrt): Aehhh... @ECHO OFF.

Narn #2 (macht sich schon am Computerterminal zu schaffen): Okay, was haben wir hier... (zu den anderen Narn) Terminal Nr. 1138, Quartier des Captains. (Narn #3 macht sich auf den Weg dorthin) Du gehst zum Zentral-Computer (Narn #4 ab) und wir erledigen hier das noetige.

(Narn #1 und 2 beginnen mit der Demontage der Computerkonsole...)

Narn #1: Captain, haben Sie eigentlich Ihre Registrierungskarte eingeschickt?

*** KURZE ZEIT SPAETER ***

(Das Narn-.BAT-Squad hat den Computer in Rekordzeit wieder auf Vordermann gebracht. Daraufhin oeffnet Sherrydan eine Verbindung zu Drool auf Yps-ilon 3)

Drool: Ah, Captain. Ich muss Sie leider enttaeuschen, ich habe noch keine neuen Videokristalle von Captain Locksley.

Sherrydan (wird rot): *Eigentlich* rufe ich wegen der Station an, Drool. Einige Ordensmitglieder sind in ihrem Eifer etwas zu weit gegangen, und nun brauchen wir Ihr Gimmick.

Drool: Aaah, ich sehe schon, wo das Problem liegt. Ich werde sie einfach mit ein paar Schuessen vor den Bug wieder geradebiegen, okay?

Sherrydan: Aber bitte vorsichtig! Wir sind schliesslich Ihre besten Kunden!

Drool: Und meine gefragtesten Darsteller. Keine Angst, ich werde mir doch diese Einnahmequelle nicht zerstoeren. Bitte jetzt festhalten.

iiihvanova: Ich habe es doch immer gesagt...

*BOOM* *BOOM* BOOM* *wwwwwWWWWWWHHHHHHHHRRRRRRRRRRRRR.......*

Alle: Hurra! Wir haben wieder Strom!

Iiihvanova: *Schnueff* Eigentlich hat es mir vorher doch ganz gut gefallen. Jetzt ist es wieder so dunkel draussen...

(Garipoldis Link piepst)

Frankenstein: Schief, Sie sollten besser schnellstens zum MeatLab kommen!

Garipoldi: Was ist es?

Frankenstein: Das ist die Krankenstation von Baby-lon 5, aber das ist jetzt nicht wichtig. Es geht um Fiep...


Weiter Zurück Inhalt