Weiter Zurück Inhalt

2.3 HaHa-Bumm

(Andre Canis)

Ort: Nicht zu erkennen.

(Dunkelheit. Man hoert nur das Rauschen des Windes. Ploetzlich faellt Sherrydan senkrecht durchs Bild. Kurz nachdem er aus dem Blickfeld verschwindet, hoert man eind dumpfes *KLATSCH*. Jetzt erkennt man in der Dunkelheit den Boden, von dem Sherrydan sich aufrappelt. Er klopft sich den Staub von der Kleidung.)

Sherrydan: Hm, ich haette nicht gedacht, dass ich das ueberleben wuerde...

Stimme (Off): *RAEUSPER* CAPTAIN SHERRYDAN, NEHME ICH AN?

(Sherrydan dreht sich um. Er erbleicht.)

Sherrydan: Ja...

(Eine knochige Hand erscheint und deutet auf den Boden zu Sherrydans Fuessen. Sherrydan blickt hinunter und sieht seinen uebel zugerichteten Koerper im Staub liegen. Langsam beginnt er zu verstehen...)

Sherrydan: Och noee... Ich hatte doch noch so viel vor im Leben. Die ganzen Abende in der Bar im Zooklo... die Einfuehrungen in Irdische Trinkgewohnheiten mit Debilenn...

Stimme: TUT MIR LEID. ICH MACHE DIE REGELN NICHT. ICH--

(*WHAM*! Man hoert ein hohles Klappern, als die Gestalt zusammensackt. Ein weiterer Unbekannter mit einem grossen Knueppel tritt ins Blickfeld. Er blickt von Sherrydan zu dem losen Knochenhaufen auf dem Boden und wirft dann den Knueppel weg.)

Florien: Gerade noch geschafft! Wenn ich nicht staendig eingreifen wuerde! Erst dieser Althaus, und dann *das*. Nun ja, jedenfalls: Soweit ist es noch nicht, Captain Sherrydan. Gestatten Sie, dass ich mich vorstelle: man nennt mich den Allerwertesten, aber Sie koennen mich Florien nennen

Sherrydan: Wo bin ich hier? Das letzte woran ich mich erinnere ist HaHa-Bumm...

Florien: Nun, als sie das erste Mal auf HaHa-Bumm vom Balkon sprangen, fielen Sie... und danach passierte nichts mehr. Das ist jetzt ueber ein halbes Jahr her, und nun sind Sie *wieder* gesprungen. Man koennte ja annehmen, dass Sie beim zweiten Mal Botschafter Kotz' Warnung beachten wuerden, aber... Menschen!

Sherrydan: Zum zweiten Mal? Hmmm, ich hatte schon immer so ein seltsames Deja Vu - Gefuehl... ich dachte, das sei nur der Alkohol.

Florien: Jetzt sind Sie jedenfalls schon zweimal in den Abgrund gestuerzt, und die Kraft der Gedanken von Millionen von Fans hat das Raum-Zeit-Gefuege instabil werden lassen. Sie koennen die Unsicherheit nicht laenger ertragen, und deshalb sind Sie hier -- im Mittwinter-Loch! Es ist jetzt unsere Aufgabe, dafuer zu sorgen, dass die Geschichte weitergeht.

Sherrydan: Aber wie? Ich bin in dieses bodenlose Lcch gefallen, und nun bin ich tot. Was koennen Sie denn dagegen tun?

Florien: Ich gebe Ihnen etwas mehr Zeit. 20 Jahre, oder so lange bis Klo7 die fuenfte Staffel zeigt -- was auch immer zuerst eintrifft. Aber das Ganze ist natuerlich an eine Bedingung geknuepft...

Sherrydan: Ich tue, was Sie verlangen, aber ich brauche *dringend* was zu TRINKEN!

(Fade)

Ort: Baby-lon 5, C&A. Einige Wochen nach ``HaHa-Bumm''

Voiceover Iiihvanova: Stationslogbuch Baby-lon 5, Commander Susan Iiihvanova. Seit dem Angriff der Schlappen sind Wochen vergangen, und von Captain Sherrydan fehlt noch immer jede Spur.

(Die Kamera zeigt Sherrydans Schreibtisch. Zwischen Staub und Spinnweben steht ein Schild ``Zur Zeit nicht am Platz. Wahrscheinlich wieder auf Sauftour'')

Iiihvanova:Da wir von der Erdregierung keine Unterstuetzung erwarten koennen, habe ich das Kommando ueber Baby-lon 5 bis auf Weiteres uebernommen. Die Crew hat sich an die Situation gewoehnt und es laeuft wieder alles wie gewohnt.

(Sherrydans verstaubter Schreibtisch steht in der hintersten Ecke vom C&A. In der Mitte der Zentrale sitzt Iiihvanova auf einem gewaltigen goldenen Throhn. Einige Crewmitglieder arbeiten an ihren Terminals, andere knien vor IHR und beten SIE an.)

Iiihvanova:Auch Mr. Garipoldi ist seit dem Angriff verschwunden. In seiner Abwesenheit erledigt Zack Bumm die Aufgaben des Sicherheitsschefs.

(Zack Bumm lehnt gemuetlich in Garipoldis Sessel, die Arme hinter dem Kopf verschraenkt. Er beobachtet gespannt die riesige Video-Ueberwachungswand, waehrend hinter ihm Lehnhier einige Datenkristalle kopiert. Zwei andere Muellbari stellen vor der Tuer lebensgrosse Pappfiguren von J´Gar und Molten auf, neben einem Plakat ``Der Rosarote Raecher -- Teil III'')

Ort: Iiihvanovas Quartier. Nachts.

(Iiihvanova liegt in IHREM Bett. SIE schlaeft. Ploetzlich oeffnet sich die Tuer, ohne ein Geraeusch zu machen. Eine in eine Kutte gehuellte Gestalt betritt leise den Raum. Die Gestalt naehert sich IHREM Bett, als Marcus Cool aus dem Dunkel hervortritt)

Cool: Halt, Eindringling! Frevler! Du wagst es, in IHR Allerheiligstes einzudringen?! Gewoehnlichen Sterblichen ist es nicht gestattet, IHR Quartier zu entweihen. *Ich* trage eine *Sonnenbrille* -- Daher darf ich das!

(Die Gestalt zoegert. Marcus nutzt die Gelegenheit und springt mit gezuecktem Muellbari-Kampfstab auf sie zu. Leider traegt er noch immer die Sonnenbrille und knallt neben dem Vermummten an die Wand.)

Cool: Au. Das war nur Glueck -- Du kanst mir nicht ewig ausweichen! Ich werde Dich bestrafen fuer Deinen Frevel!

(Cool will gerade mit dem Kampfstab auf die Gestalt losgehen, als Susan aufwacht.)

Iiihvanova: <grmbl> Was soll denn dieser Laerm hier? Marcus!

(Marcus haelt im Angriff inne und faellt sofort vor IHR auf die Knie.)

Cool (winselnd): Verzeiht bitte vielmals, Eure HeiligAUTSCH!

(Der vermummte Fremde hat dem knieenden Marcus von hinten einen Stuhl auf den Kopf gehauen. Cool bricht auf dem Boden zusammen.)

Iiihvanova (zornig): Wer sind Sie! *Raus* aus meinem Quartier!

Der Fremde (kniet an Marcus' Stelle vor IHR nieder): Verzeiht bitte Eurem unwuerdigen Diener. Ich bin gekommen, um Eurem Orden beizutreten. Bitte lasst mich teilhaben an...

Iiihvanova: Diese Stimme kommt mir irgendwie bekannt vor... Es fehlt zwar das alkoholisierte Lallen, aber ich koennte schwoeren... Captain Sherrydan?! Wir dachten alle, Sie waeren tot!

Sherrydan (erhebt sich und nimmt seine Kapuze ab): Ja, ich war auf HaHa-Bumm und bin den Schlappen nur durch den Sprung in einen tiefen Abgrund entgangen... dort traf ich auf ein Wesen namens ``Florien''. Er schenkte mir zwanzig weitere Jahre zu Leben -- und er hatte einen Haufen lustige .signatures dabei: Kennen Sie den schon? Treffen sich Kosh, Budda und G--

Iiihvanova (unterbricht ihn): Er hat Ihnen einfach so das Leben verlaengert?

Sherrydan (etwas betreten): Aehhh, nun ja, nicht einfach so... es gab natuerlich eine Bedingung.

Iiihvanova (blickt ihn fragend an): Bedingung?

Sherrydan (druckst herum): Nun,... ich musste Florien versprechen, in IHREN Orden einzutreten und sie fortan zu verehren. SIE haben immer Recht. SIE sind Gott. SIE...

(Sherrydan faehrt fort, Iiihvanovas Mantra herunterzuleiern, waehrend wir an dieser Stelle ausblenden...)


Weiter Zurück Inhalt